Unsere Netzwerke

dgsm-logo


bvmw-website


DANSEF


Forderungen beitreiben – das sollten Sie wissen

Ihr Ansprechpartner: Rechtsanwalt Klaus Ruppert

Bleiben Rechnungen offen und reagiert der Rechnungsempfänger auch auf ausgesprochene Mahnungen nicht, gibt es für den Gläubiger verschiedene Möglichkeiten zu reagieren: Er kann die Forderung abschreiben (die meist schlechteste Variante), sich selbst um die Beitreibung kümmern oder einen Dienstleister damit beauftragen.

Worauf sollte man dabei achten? Weiterlesen…


Mietrecht: Eigenbedarfskündigung für Vermieter vor neuen Hürden

Ihr Ansprechpartner: Rechtsanwältin Bettina Bauch, Fachanwältin für Miet- und WEG-Recht

Ein Vermieter möchte seine fürs Alter gekaufte und bislang an Dritte vermietete Wohnung jetzt selbst beziehen. Die Eltern und Eigentümer eines Mehrfamilienhauses möchten, dass ihre eigenen Kinder in die Wohnung im unteren Stock einziehen – beide Fälle können eine sogenannte Eigenbedarfskündigung gegenüber den Mietern der Wohnungen rechtfertigen.

Ob diese Kündigung allerdings erfolgversprechend ist, hängt unter anderem davon ab, ob die Kündigung für den Mieter eine „unzumutbare Härte“ darstellt, dies kann z. B. bei einer Krankheit des Mieters der Fall sein.

Kommt es über diese Frage zu einem Streit mit dem Mieter, steht der Vermieter vor Gericht jetzt vor neuen Hürden: Weiterlesen…


Unsere Netzwerke

dgsm-logo


bvmw-website


DANSEF